Fragen & Antworten

CPE ist die Abkürzung für customer premises equipment, auf deutsch:
Teilnehmer-Endgerät

Unter Customer Premises Equipment (CPE) versteht man kundeneigene Endgeräte oder Endgeräte des Providers, die vor Ort beim Kunden installiert sind. Die CPEs sind an das Fernsprech- oder Datennetz angeschlossen und unterstützen entsprechende Dienste.
Typische CPE-Endgeräte sind Modem, Faxgeräte, Telefone, Router, Nebenstellenanlagen oder Home-Gateways. CPE-Geräte unterstützen Träger- und Teledienste wie den Verbindungsaufbau und die Signalisierung.

Kategorie-Filter


Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Nutzer-Erlebnisses.
Mehr zum Thema Cookies erfahren Sie hier. Impressum - Datenschutz
Oder bestätigen Sie die Nutzung von Cookies
Ich akzeptiere